Skip to main content

Kaffeetasse ist nicht gleich Kaffeetasse

Hier ein paar Vorstellungen verschiedener Kaffeetassen-Marken

Rosenthal:

Vom Design her ist die Kaffeetasse eher unscheinbar, dadurch bietet sie aber sehr viele Kombinationsmöglichkeiten. Die Tasse aus Porzellan ist sehr pflegeleicht und spülmaschinenfest. Bedingt durch ihre Rillenstruktur wirkt die Tasse nicht wie eine Kantinentasse, sondern überzeugt mehr durch einen schönen Blickfang. Damit der Kaffee schön warm bleibt, verfügt die Tasse über gute Warmhalteeigenschaften. Die Verarbeitung ist nicht der Endsieg, da im Bodenbereich vom Porzellan Lasurfehler erkennbar sind.

Fazit: Der Gesamteindruck des Rosenthal-Kaffeebechers ist akzeptabel, trotz der kleinen Schönheitsfehler. Es handelt sich hierbei um ein funktionelles und robustes Produkt. Wer schaut sich schon bei einem Becher oder Tasse den Boden an?

Vorteile: +0,28 l Inhalt +spülmaschinenfest  +mit feiner Rillenstruktur aus Porzellan.

Nachteile:  – Lasurfehler am Porzellanboden.

Littala Porzellan Becher Sarjaton

In zeitlosen Farben ist der Sarjaton Porzellan Becher erhältlich und  integriert sich sehr gut in einem vorhandenen Geschirr-Design ein. Der Kaffeebecher ist recht leicht und gut verarbeitet. Ein wenig problematisch ist lediglich der etwas zu schmale und enge Henkel des Bechers. Für kräftige Hände einfach nicht nutzbar. So liegt dieser Becher nicht so gut in der Hand wie vergleichbare Modelle.

Fazit: Die Verarbeitung des Littala Porzellan Bechers ist zwar sehr hochwertig und vom Design her gelungen, bis auf den schwer zu haltenden Henkel.

Vorteile: + Design – Harri Koskinen   + Tassen Volumen 0,36 Liter   +Spülmaschinen geeignet, + Mikrowelle, +Backofen,  +Gefrierschrank.

Nachteil:  – sehr schmaler Henkel.

Arzberg Tric Becher mit Henkel

Der Henkelbecher von Arzberg ist gut verarbeitet, liegt gut in der Hand und hält Heißgetränke lange warm. Vom Design her erinnert der Arzberg Becher stark an Kantinengeschirr. Dadurch passt sich dieser unscheinbare Becher allen ähnlichen Produkten gut an.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem Volksbecher ohne Schnick-Schnack ist, hat in dem Arzberg –Tric Becher die richtige Wahl getroffen.

Vorteile: + mit jedem Stil kombinierbar + Spülmaschinen geeignet  + Tassen aus hochwertigem Porzellan.

Nachteile: Mit dem Becher kann man niemanden hinter dem Ofen hervorlocken. 

Gesamteindruck der Kaffeetassen und Becher

Bei diesen Tassen handelt es sich um einen Test von 2017, in dem einige Produkte gegenübergestellt wurden. Sehr gut abgeschnitten hat hier die „V & B New Wave Café Cape Town Kaffee – Tasse“. Unter aller Berücksichtigung der Testkriterien, inkl. der Vergleichsfaktoren überzeugt die Tasse auf ganzer Linie. Ein echtes Kombinationswunder und außerdem noch sehr hochwertig.

Wer jedoch eine günstige Kaffeetasse/Becher sucht, ist mit dem Kaffeebecher „Doppio“ von Ritzenhoff & Brecker gut bedient, da auch dieses Modell durch eine sehr gute Qualität überzeugen konnte. Ein weiterer Pluspunkt ist der günstige Preis.